1. ANWENDUNGSBEREICH

1.1. Die von uns in unserem Online-Shop angebotenen Waren sind ausschliesslich für mündige Konsumenten mit Lieferadresse in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein (nachfolgend "Kunden" genannt) bestimmt.

1.2. Der Betreiber des unter www.misterchampagne.ch zugänglichen Online-Shops (nachfolgend "Mister Champagne" genannt) und Ihr Vertragspartner ist das Unternehmen:
NORA GROUP SA
Chemin de Clergère 8a
1027 Lonay

 

1.3. Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für alle zwischen Ihnen als Kunde und uns als Betreiber des Online-Shops www.misterchampagne.ch (nachfolgend "Verkäufer" oder "Mister Champagne" genannt) abgeschlossenen Verträge. Im Rahmen des Bestellvorgangs anerkennen Sie die AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Alle mündlichen oder telefonischen Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Verbindlichkeit der schriftlichen Bestätigung. Diese Erfordernis der Schriftlichkeit ist auch dann erfüllt, wenn eine Erklärung in einer E-Mail enthalten ist.


2. VERTRAGSABSCHLUSS

2.1. Das Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages geht vom Kunden aus, wenn dieser, nachdem er die Bestellseite vollständig ausgefüllt hat, auf die Schaltfläche "Kaufen" klickt. Der Kunde bleibt eine Woche an seine Bestellung gebunden. Der Vertrag ist verbindlich, wenn wir die Bestellung innerhalb dieser Frist gemäss Ziffer 2.3 annehmen.

2.2. Nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine automatisierte E-Mail mit der Bestätigung, dass wir die Bestellung erhalten haben (Bestätigung des Auftragseingangs). Diese Bestätigung des Auftragseingangs dient nur dazu, Sie darüber zu informieren, dass wir die Bestellung erhalten haben.

2.3. Ein gültiger Vertrag kommt nur dann zustande, wenn wir erklären, dass wir den Vertrag annehmen. Wir erklären, dass wir den Vertrag annehmen, durch den Versand einer Rechnung an den Kunden, durch die Bestätigung der Bestellung (Bestätigung des Auftragseingangs), durch die Bestätigung per E-Mail, dass die Ware unser Lager verlassen hat (Versandbestätigung) oder spätestens durch die Lieferung der Ware.

2.4. Der Vertrag umfasst nur diejenigen Artikel, die in unserer Rechnung, Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung ausdrücklich aufgeführt sind. Daraus resultiert letztendlich der Umfang der Leistung.

2.5. Der Vertrag wird in französischer oder deutscher Sprache abgeschlossen. Die von uns gespeicherten Daten dienen als Nachweis für den Abschluss des Vertrages und der Transaktion.

2.6. Während des Bestellvorgangs hat der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung und die von ihm eingegebenen Daten auszudrucken. Darüber hinaus wird ihm die Möglichkeit geboten, ein Kundenkonto zu eröffnen. Im Kundenkonto ist es möglich, die Bestelldaten nach Eingabe der persönlichen Zugangsdaten abzurufen. Mister Champagne behält sich das Recht vor, Kundenkonten nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen zu sperren.


3. PREISE UND VERSANDKOSTEN

3.1 Alle Preise sind Nettopreise in Schweizer Franken (CHF), inklusive Mehrwertsteuer und ggf. vorgezogener Recyclingkosten und Urheberrechte. Wir behalten uns das Recht vor, die auf unserer Website angegebenen Preise, Bedingungen und Jahrgänge zu ändern, wobei der Stichtag der Tag der Bestellung ist.

Ein Anspruch auf eine nachträgliche Anpassung des Preises oder eine Gutschrift kann nicht berücksichtigt werden. Darüber hinaus gibt es lokale, regionale und nationale Werbeaktionen, Rabatte und Ermässigungen auf Artikel und Dienstleistungen im stationären Handel, die online nicht identisch angeboten werden können. 

3.2. Die Versandkosten werden wie folgt berechnet:

a) CHF 20.- für jeden Auftrag bis zu einem Betrag von CHF 300.- MwSt.

b) CHF 0.- bei einer Bestellung ab CHF 300.- MwSt.


4. ZAHLUNG UND EIGENTUMSVORBEHALT

4.1. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt per Kreditkarte (VISA, Mastercard und American Express), Paypal oder per Banküberweisung, wie auf der Website angegeben und verfügbar. Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden die übermittelten Daten verschlüsselt.

4.2. Bestellungen sind unter Berücksichtigung der nachfolgenden Bestimmungen sofort zahlbar.

4.3. Für jede Mahnung berechnen wir eine Mahngebühr von CHF 20.00. Diese Kosten sind zusätzlich zum überfälligen Betrag zu entrichten.

4.4. Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte stehen Ihnen als Kunde nur insoweit zu, als Ihre Forderung durch eine rechtskräftig festgestellte oder unbestrittene gerichtliche Entscheidung festgestellt wurde. Ihre Rechte bei Mängeln des gelieferten Artikels bleiben von dieser Regelung unberührt.

4.5. Bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages einer Lieferung (endgültige und vorbehaltlose Gutschrift des Gesamtkaufpreises) behalten wir uns in jedem Fall das Eigentum an den gelieferten Waren vor. Der Verkäufer ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag in das Register des Eigentumsvorbehalts vorzunehmen.

4.6. Bitte beachten Sie, dass unser Online-Shop hauptsächlich auf die Bedürfnisse von Privatkunden ausgerichtet ist. Aus diesem Grund ist es uns nicht möglich, nachträglich Rechnungen, Quittungen oder Mehrwertsteuerabrechnungen für Ihre Online-Bestellungen auszustellen.


5. LIEFERUNG UND GEFAHRÜBERGANG

5.1. Der Verkäufer beschränkt die Lieferungen auf das Gebiet der Schweiz und des Fürstentums Liechtensteins. Die Lieferung erfolgt direkt an die vom Käufer angegebene Lieferadresse und Kontaktperson.

5.2. Die Lieferung erfolgt unter der Voraussetzung, dass wir selbst von unseren Lieferanten rechtzeitig und ordnungsgemäss beliefert werden. Bei höherer Gewalt wie Streiks und anderen sozialen Bewegungen, Unruhen, Krieg, Naturkatastrophen sowie bei Lieferunterbrechungen des Herstellers oder eines Vorlieferanten kann es zu Verzögerung der Lieferung kommen. Der Verkäufer übernimmt keine Verantwortung für Lieferverzögerungen, die durch Hersteller oder Dritte verursacht werden.

5.3. Sind nicht alle bestellten Waren auf Lager, sind wir zu Teillieferungen berechtigt. Stellt sich nach Vertragsabschluss heraus, dass die Ware aus Gründen, die dem Verkäufer nicht zurechenbar sind, ganz oder teilweise nicht geliefert werden kann, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

5.4. Unsere Leistung besteht in der Verpflichtung zur Lieferung an unseren Endkunden.

5.5. Die in unserem Online-Shop und in unserer Auftragsbestätigung gemäss Ziffer 2.3 genannten Lieferzeiten berechnen sich ab dem Datum unserer Zahlungseingangsbestätigung.

5.6 WICHTIGE INFORMATIONEN: Wir senden Ihnen die Artikel in einer Verpackung, die an ihre Zerbrechlichkeit und ihre thermischen Bedürfnisse angepasst ist, es ist wichtig, dass Sie das Paket persönlich erhalten. Ansonsten empfehlen wir Ihnen, eine andere Lieferadresse (z. B. Ihre Geschäftsadresse) anzugeben.

Unsere Lieferungen erfolgen über den VINOLOG-Service der Schweizerischen Post, Ihre Bestellung wird Ihnen innerhalb einer Frist von maximal 7 Werktagen zugestellt.


6. BEHANDLUNG DER NICHT-KONFORMITÄTEN

6.1. Sobald es der normale Geschäftsgang zulässt, sind Sie verpflichtet, die gelieferten Produkte zu überprüfen und etwaige Mängel unverzüglich unserem Kundendienst unter Contact@Misterchampagne.ch  zu melden (z.B. durch Zusendung von Fotos, wenn Ihre Produkte beschädigt ankommen). Wenn Sie dies nicht tun, gelten die Produkte als akzeptiert. Die Annahme gilt in jedem Fall als erfolgt, wenn der Kunde die Kundendienstabteilung nicht innerhalb von 8 Tagen nach Lieferung per E-Mail über eine Reklamation informiert hat.

6.2. Mängel, die trotz ordnungsgemässer Prüfung gemäss vorstehendem Absatz nicht erkennbar sind, sind unverzüglich nach ihrer Feststellung per E-Mail an Contact@Misterchampagne.ch mitzuteilen, andernfalls gelten die bestellten Produkte auch in Bezug auf diese Mängel als akzeptiert.

6.3. Das defekte Produkt wird mit einer Kopie der Rechnung und einer detaillierten Beschreibung des Mangels/der Mängel zurückgesandt. Die Rücksendeadresse wird dem Käufer nach Erhalt seiner schriftlichen Beschwerde per E-Mail mitgeteilt. Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen.

6.4. Die Garantieleistung erbringen wir durch Beseitigung von Mängeln, die nach unserer Wahl entweder durch Erbringung einer Nebenleistung, d. h. Beseitigung eines Mangels (Nachbesserung), oder durch Lieferung einer mangelfreien Ware (Ersatzlieferung) erfolgt. Die ersetzten Produkte werden Eigentum des Verkäufers.

6.5. Ist die Nebenleistung nicht erfolgreich, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Bei geringfügigen Mängeln gelten diese Bestimmungen nicht. Ein Anspruch des Kunden auf Preisminderung ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für alle konkurrierenden Ansprüche mit den Gewährleistungsrechten, gleichgültig, ob es sich um Rechte aus dem Vertrag (Art. 97 ff. OR), eine rechtswidrige Handlung (Art. 41 ff. OR), Anfechtung des Vertrages wegen Irrtums (Art. 23 ff. OR) usw. handelt.

6.6. Die Garantie erstreckt sich nicht auf normale Abnutzung oder die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Käufer oder Dritte sowie auf Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind.

  • Vom Käufer abgenutzte oder beschädigte Artikel sind von der Garantie ausgeschlossen.
  • Ungeeignete Lagerung oder falsche Beurteilung des Reifegrades eines Getränks (d.h. vorzeitiger oder verspäteter Verzehr) gelten nicht als Anwendungsfälle der Garantie.

6.7. Garantien im Rechtssinne des Verkäufers erhält der Kunde nicht. Die Herstellergarantien bleiben unberührt. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für die Beschreibungen von Dritten, insbesondere Kunden im Rahmen der im Online-Shop, resp. unseren Social-Media Präsenzen veröffentlichten Kundenbewertungen.


7. RÜCKGABERECHT

7.1. Der Kunde hat das Recht, die gelieferte Ware innerhalb von 8 Kalendertagen (ab Liefer- oder Empfangsdatum) zurückzugeben. Die Rückgabefrist wird eingehalten, wenn die Ware am letzten Tag zum Versand an die Post oder an ein anderes Transportunternehmen übergeben wird.

7.2. Die Ware muss in der Originalverpackung, komplett mit allem Zubehör und zusammen mit dem ausgefüllten Lieferschein/Rücksendezettel und einem Garantiezertifikat retourniert werden. Versiegelte Produkte in der Originalverpackung können nur zurückgegeben werden, wenn sie nicht geöffnet wurden. Das Siegel darf nicht beschädigt worden sein.

7.3. Die Ware ist zusammen mit dem der vollständigen Lieferung beigefügten Rücksendezettel und einer Kopie der Rechnung, die Sie per E-Mail erhalten haben, an die folgende Adresse zurückzusenden: 

NORA GROUP SARL

C/O Maître Zurcher

Rue Saint Honoré 2

2001 Neuchâtel

 

7.4. Die Kosten für die Rücksendung werden von Mister Champagne übernommen. Die Versandkosten und die mit der Geschenkverpackung verbundenen Kosten werden nicht erstattet. Rabattcoupons und Sonderangebote werden ebenfalls nicht erstattet. Wenn die Ware nicht in gutem Zustand zurückgegeben wird, berechnen wir Ihnen den entstandenen Wertverlust.

7.5. Im Falle einer ordnungsgemässen Rücksendung der Ware wird der bezahlte Gesamtpreis dem Kunden nach Prüfung der Ware durch eine Gutschrift zurückerstattet. Ein Rückvergütung wird immer auf die bei der Bestellung verwendete Zahlungsmethode gewährt. Im Falle von Rückvergütung aus Käufen auf Rechnung wird der Betrag durch Überweisung auf das entsprechende Bankkonto zurückerstattet.


8. HAFTUNG

8.1. Alle Fälle von Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Rechte des Kunden, gleichgültig an welchem Recht sie geltend gemacht werden, sind in diesen AGB endgültig geregelt. Alle anderen Rechte des Kunden - aus welchem Rechtsgrund auch immer - sind, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Weder der Verkäufer noch seine Beauftragten und Erfüllungsgehilfen haften für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, insbesondere für Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Sachschäden des Käufers.


9. VERKAUF VON ALKOHOLISCHEN GETRÄNKEN

9.1. In unserem Online-Shop verkaufen wir keinen Alkohol an Kunden unter 18 Jahren. Mit dem Absenden seiner Bestellung bestätigt der Käufer, dass er mindestens 18 Jahre alt ist, damit diese Bestimmung und die gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden können.

9.2 Als Altersnachweis muss jeder Kunde sein Geburtsdatum im Zahlungsprozess unter der Rubrik "Rechnungs- und Lieferadresse" angeben.


10. DATENSCHUTZ

10.1. Die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden wird vom Verkäufer in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen geschützt und wird sich in Übereinstimmung mit dem schweizerischen Rechtsrahmen entwickeln.

10.2. Der Kunde stimmt hiermit der Speicherung der von ihm im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website eingegebenen personenbezogenen Daten zu. Diese Vereinbarung gilt auch für die Speicherung von IP-Adressen, die bei jeder Nutzung der Website übertragen werden. Darüber hinaus stimmt der Kunde der Verwendung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Personalisierung von Werbung und Produktangeboten auf der Website zu. Es werden keine personenbezogenen Daten an Werbetreibende weitergegeben.

10.3 Schliesslich stimmt der Kunde zu, dass der Verkäufer die personenbezogenen Daten des Kunden für Direktmarketingzwecke verwenden darf. Dazu gehört auch die Werbekommunikation mit dem Kunden per E-Mail und Post.

10.4 Mit der Annahme dieser Bedingungen bestätigt der Kunde die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Der Kunde ermächtigt Mister Champagne, alle notwendigen Massnahmen zu ergreifen, um die Bestellinformationen bei den Verwaltungsdiensten, den Kreditauskunfteien und der Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) zu überprüfen. Mister Champagne wird von diesen Unternehmen regelmässig Informationen über bestehende Kunden sammeln.


11. SCHUTZKLAUSEL UND ÄNDERUNGSVORBEHALT

11.1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, unvollständig oder nicht durchsetzbar sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Vertragspartner verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine gültige und zulässige Bestimmung zu ersetzen, die ihrem ursprünglichen Zweck und dem damit verfolgten wirtschaftlichen Ziel inhaltlich am nächsten kommt.

11.2. Änderungen oder Ergänzungen dieser AGBs müssen in einer Form erfolgen, die durch den Text nachvollziehbar ist, wie z.B. Fax und E-Mail. Dies gilt auch für eine Änderung des Schriftformerfordernisses. Sobald der Kunde nach einer Änderung die Leistungen des Verkäufers in Anspruch nimmt, akzeptiert er implizit die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

11.3 Andere Vertragsbedingungen des Kunden, insbesondere solche, die er zusammen mit der Annahme des Vertrages für anwendbar erklärt, werden nicht Bestandteil des Vertrages. Sie sind nur gültig, wenn und soweit sie vom Verkäufer ausdrücklich schriftlich akzeptiert wurden.


12. ANWENDBARES RECHT/GERICHTSSTAND

Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht,  unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts. Gerichtsstand ist das ordentliche Gericht am Sitz des Verkäufers.


13. KONTAKT

Contact@Misterchampagne.ch

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt

Wir verwenden Cookies, um den Inhalt der Website zu personalisieren, den Website-Verkehr zu analysieren, Nutzungsstatistiken zu erstellen und Ihre Erfahrung auf der Website zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutzrichtlinie.